Karlsruhe – ein attraktiver Standort für Kapitalanlagen

KA-Report
24.09.2018
Standort Karlsruhe
Immobilien

Karlsruhe gehört zu einem wichtigen Bildungs- und Wirtschaftsstandort in Deutschland und somit zu den immer noch wachsenden Großstädten. Aktuell hat Karlsruhe ca. 304.567 Einwohner, Tendenz steigend. Bis zum Jahr 2035 wird von einer wachsenden Bevölkerung auf bis zu 350.000 ausgegangen. Bis dahin sollen weitere 10.000 Wohnungen gebaut werden.

Der Trend „zurück in die Stadt“ zeigt sich in Karlsruhe durch die sehr hohe Nachfrage nach urbanen Wohnquartieren für Mieter und Eigentumsbildner gleichermaßen. Ablesen lässt sich dieser Trend auch an der Baupreisentwicklung, welche für Wohngebäude im vergangenen Jahr um 1,3 % gestiegen ist.

Dieses und weitere Faktoren sorgen unseres Erachtens dafür, dass die Nachfrage sowie auch die Preise innerhalb Karlsruhes in den nächsten Jahrzehnten keinesfalls sinken, sondern eher weiter steigen.

Wer also jetzt investiert kann die noch günstigen Zinsen nutzen und setzt auf eine langfristig gute Kapitalanlage.

 

Durchschnittliche Mieten 2017 in EUR pro m² und Monat:

Sehr gute Lage: 10,00 bis 11,50
Gute Lage:            9,00 bis 10,00
Mittlere Lage:       7,50 bis 9,00
Einfache Lage:     6,50 bis 7,50

Quelle: Amt für Wohnungswirtschaft der Stadt Karlsruhe sowie Statistisches Bundesamt